List of active policies

Name Type User consent
Benutzerordnung Site policy All users
Datenschutzregelung Privacy policy All users

Summary

Regeln für die Nutzung der quick&proper Lernplattform

Full policy

Benutzungsordnung www.quickandproper.eu

  1. Vorbemerkung, Begriffsdefinitionen

    1. Betreiber: Die VERMAK GMBH (kurz VERMAK) betreibt unter der URL "https://www.quickandproper.eu/campus" eine Lernplattform, basierend auf einer geschlossenen Nutzergruppe, geschützt durch Benutzername und Passwort, mit der Bezeichnung "quickandproper.eu".
    2. Nutzer/innen: Als Nutzer/innen werden Angehörige und Kunden/innen der VERMAK verstanden, die von der VERMAK einen gültigen Zugang zu den E-Learning-Services der VERMAK erhalten haben.
    3. Die vorliegende Benutzungsordnung wurde von der VERMAK geschaffen und gilt zwischen dem/der einzelnen Nutzer/in und der VERMAK als vereinbart.
    4. quickandproper.eu dient zur Unterstützung der Kurse in elektronischer Form (Stichwort: E-Learning) und der Zusammenarbeit von Nutzer/innen.
    5. Auf der quickandproper.eu-Lernplattform werden Lehrmaterialien bereitgehalten, zu denen die VERMAK den Nutzer/inne/n bei Einhaltung der vorliegenden Benutzungsordnung Zugang gewährt.
    6. Es liegt in der Verantwortung der Nutzer/innen, sich mit der Benutzungsordnung von quickandproper.eu vertraut zu machen.
    7. quickandproper.eu-Benutzungsdaten (wie z.B. Namen und E-Mail Adresse) sind für alle Nutzer/innen einsehbar, mit dem Zweck, die Zusammenarbeit zu fördern; sie entsprechen dem jeweils gültigen Datenstand der VERMAK.

  2. Zeitlicher Geltungsbereich der Benutzungsordnung

    1. Die Benutzungsordnung tritt für den/die Nutzer/in in Kraft, sobald er/sie sich zum ersten Mal in quickandproper.eu authentifiziert und mit der Akzeptierung der Benutzungsordnung der geschlossenen Nutzergruppe beitritt.
    2. Die aus den Punkten 4, 6, 7 und 8 resultierenden Verpflichtungen der Benutzer/innen bleiben auch nach Verlust der Nutzungsberechtigung (Beendigung des Kurses/Lehrgangs, Austritt aus dem Angehörigenstatus zur VERMAK) verbindlich.
    3. Die vorliegende Benutzungsordnung ist bis auf Widerruf gültig.

  3. Zuständigkeit

    1. Die VERMAK bzw. das E-Learning Zentrum (ELZ) sind für die Bereitstellung des Lernmanagementsystems zuständig sowie für organisatorische Regelungen (z.B. Wartung) und den technischen Support. Dieser ist unter support@quickandproper.eu erreichbar.
    2. Für die konkreten Inhalte der quickandproper.eu-Kurse (Lehrmaterialien) ist ausschließlich der/die jeweilige Kursverantwortliche (Lehrende/Fachexperte/Contentlieferant) zuständig und verantwortlich.

  4. Zugangsdaten

    1. Der/die Nutzer/in erhält beim Eintritt in ein Angehörigen- oder Kundenverhältnis zur VERMAK von VERMAK einen Benutzernamen und ein Passwort zur Nutzung von quickandproper.eu.
    2. Der/die Nutzer/in verpflichtet sich, seine/ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben und bestmöglich vor missbräuchlicher Verwendung zu schützen.
    3. Falls der/die Nutzer/in eine missbräuchliche Verwendung seiner/ihrer oder fremder Zugangsdaten wahrnimmt, ist er/sie verpflichtet, diesen Umstand unverzüglich an support@quickandproper.eu zu melden.

  5. Nutzungsberechtigung

    1. Nutzungsberechtigt sind alle Nutzer/innen nach Punkt 1 b.
    2. Die Nutzungsberechtigung umfasst den Zugang zu und die persönliche Nutzung der auf quickandproper.eu zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien und Kommunikationsmöglichkeiten entsprechend der von VERMAK eingeräumten/erworbenen Berechtigungen.

  6. Inhalte des Lernmanagementsystems

    1. Der/die Nutzer/in ist selbstverständlich verpflichtet, die geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten. Der/die Nutzer/in trägt die alleinige und volle Verantwortung für selbst erstellte Inhalte.
    2. Als Beispiele zum vorigen Punkt seien angeführt:
      • Abs. 1: Eine Beleidigung anderer Nutzer/innen ist untersagt.
      • Abs. 2: Die Bereitstellung strafbarer Inhalte, pornographischer oder sonstiger, den guten Sitten widersprechenden Inhalte, ist untersagt.
      • Abs. 3: Immaterialgüterrechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) sind zu beachten.
      • Abs. 4: Dem/der Nutzer/in ist es ohne ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der VERMAK untersagt, das Lernmanagementsystem für kommerzielle Zwecke jeglicher Art zu nutzen.
      • Abs. 5: Das Lernmanagementsystem dient vor allem zur Unterstützung des Lernens, daher ist das Lernen störende Verhalten (z.B. das Posten von Übungslösungen oder Klausuren) untersagt.
    3. Dem/der Nutzer/in ist es untersagt, Viren, Ketten-E-Mails, unaufgeforderte E-Mail-Werbung (Spam) zur Anwendung zu bringen. Ebenso ist es ihm/ihr untersagt, schädliche Software jeglicher Art in des Lernmanagementsystems einzusetzen.
    4. Die Nutzung der Inhalte erfolgt auf eigenes Risiko der Nutzer/innen.
    5. Die VERMAK ist nicht verpflichtet, Forenbeiträge sowie eingereichte Kommentare der Nutzer/innen auf des Lernmanagementsystems zur Verfügung zu stellen; insbesondere nicht bei einem offensichtlichen Verstoß gegen die oben genannten Unterpunkte a bis c.
    6. Der/die Nutzer/in räumt den Betreibern von Kursen (Lehrenden) bzw. den Systemadministrator/innen von quickandproper.eu das Recht ein, bei Bekanntwerden von Verstößen gegen die oben genannten Unterpunkte a bis c die entsprechenden Inhalte zu entfernen.
    7. Lehrende räumen den Kursteilnehmer/innen das Recht ein, die in quickandproper.eu zur Verfügung gestellten Inhalte im Rahmen der Kurse und Lehrgänge an der VERMAK persönlich zu verwenden (Werknutzungsbewilligung).
    8. Geistige Inhalte von Kursteilnehmer/innen, die in quickandproper.eu eingebracht wurden, dürfen als Beurteilungsgrundlage der erbrachten Leistung auf Dauer in quickandproper.eu vorgehalten werden.
    9. Der/die Nutzer/in verpflichtet sich, bei Verstößen gegen geltendes Recht die VERMAK Dritten gegenüber klag- und schadlos zu halten.

  7. Urheberrecht

    1. Jede/r Nutzer/in von quickandproper.eu verpflichtet sich ausdrücklich zur Einhaltung der geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen. Insbesondere ist dem/der Nutzer/in in Bezug auf Inhalte, über die er/sie nicht über die erforderlichen Urheberrechte verfügt, folgendes untersagt:
      • Abs. 1: Die Herstellung von Kopien aller Art (in Schrift oder elektronischer Form) von Lehrmaterialien und Inhalten, egal welcher Form. Ausgenommen davon ist die persönliche Nutzung im Rahmen der jeweiligen Lehrveranstaltung.
      • Abs. 2: Die Veröffentlichung von Lehrmaterialien und Inhalten jeglicher Art (darunter fällt zum Beispiel auch das Bereitstellen zum Download (Hosting) außerhalb des Lernmanagementsystems).
      • Abs. 3: Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien für kommerzielle Zwecke.
    2. Der Verweis auf Lehrmaterialien des Lernmanagementsystems ist im Rahmen der Kurse/Lehrgänge mit einem präzisen Zitat gestattet. Dazu ist als Quelle „quickandproper.eu“ anzuführen, ferner sind Kurse/Lehrgangstitel bzw. der/die Lehrende oder der/die Urheber/in, die genaue URL der zitierten Seite und das Datum des letzten Aufrufs zu nennen.
      (Beispiel: Quelle: www.quickandproper.eu, Kurs 123.456 Musterrecht, Dr. Musterfrau, http://..., 01.03.2008)
    3. Auch diese Benutzerordnung ist ein urheberrechtlich geschütztes Werk. Die Nutzung durch Dritte ohne schriftliche Genehmigung des Urhebers ist ausdrücklich untersagt.

  8. Konsequenzen bei Verstoß gegen die Benutzungsordnung

    Ein Verstoß gegen die Benutzungsordnung kann, neben etwaigen straf- und zivilrechtlichen Sanktionen, zum Entzug der Nutzungsberechtigung für das Lernmanagementsystem quickandproper.eu führen.

  9. Hyperlinks (§ 17 ECG)

    1. Die VERMAK ist für fremde Informationen (in der Folge: Inhalte Dritter), auf die im Rahmen des Lernmanagementsystems mittels Hyperlinks ein Zugang eröffnet wird, nicht verantwortlich.
    2. Sollten die Systemadministrator/innen des Lernmanagementsystems tatsächliche Kenntnis von einer rechtswidrigen Tätigkeit oder Information im Rahmen verlinkter Inhalte Dritter erhalten, so wird der betreffende Hyperlink unverzüglich entfernt.
    3. Sollten sich für die VERMAK in Bezug auf Schadenersatzansprüche Tatsachen oder Umstände ergeben, die eine rechtswidrige Tätigkeit oder Information im Rahmen verlinkter Inhalte Dritter offensichtlich erscheinen lassen, so wird der betreffende Hyperlink unverzüglich entfernt.

  10. Haftungsbeschränkungen

    1. Die VERMAK übernimmt keine Gewähr dafür, dass das Lernmanagementsystem ständig (24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche) unterbrechungs- und fehlerfrei funktioniert und eventuell auftretende Fehler korrigiert werden.
    2. Ebenso wird keine Haftung für die inhaltliche Korrektheit und Rechtmäßigkeit der Lehrmaterialien und der von Nutzer/inne/n zur Verfügung gestellten Inhalte übernommen. Siehe dazu Punkt 6 und 7 dieser Benutzungsordnung.
    3. Für Leistungsstörungen und Schäden an der von dem/der Nutzer/in verwendeten Hard- oder Software haftet die VERMAK ausnahmslos nicht. Dies umfasst auch jegliche Schäden, die rein zufällig oder als Konsequenz aus der Nutzung des Lernmanagementsystems folgen könnten.
    4. Die VERMAK haftet nicht für Informationsverlust oder Verzögerungen in der Abwicklung von Lehrveranstaltungen im Falle jeglicher Art von technischen Gebrechen des Lernmanagementsystems.

  11. Datenerhebung / Datenauswertung

    1. Die mit der Nutzung des Lernmanagementsystems anfallenden Daten werden ausschließlich in dem für den technischen und organisatorischen Betrieb des Lernmanagementsystems notwendigen Rahmen verarbeitet.
    2. Die VERMAK und die Nutzer/innen sind zur Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts verpflichtet.
    3. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
  12. Änderung / Ergänzung der Benutzungsordnung

    1. Eine Änderung oder Ergänzung der vorliegenden Benutzungsordnung durch die VERMAK ist jederzeit möglich.
    2. Im Falle einer Änderung bzw. Ergänzung wird dem/der Nutzer/in eine elektronische Nachricht zugestellt und ihm/ihr die Möglichkeit zur Kenntnisnahme der neuen Benutzungsordnung gegeben, sowie er/sie aufgefordert, die neue Benutzungsordnung zu akzeptieren.
    3. Erklärt sich der/die Nutzer/in daraufhin mit der neuen Benutzungsordnung nicht einverstanden, so kann das unter Umständen zum Entzug der Nutzungsberechtigung führen.

  13. Salvatorische Klausel

    Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Wien, 15. Mai 2018

Vermak GmbH
Albertgasse 35/1
1080 Wien

support@quickandproper.eu


Summary

Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ferner werden betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Nutzung unserer E-Learning Dienste ist grundsätzlich nicht ohne einer Angabe personenbezogener Daten möglich, daher wird generell die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt. Bei erstmaligem Zugriff auf die Lern-Plattform erscheint ein Informationstext, mit dem Sie um Einwilligung (Schaltfläche „Akzeptieren“) in die Verarbeitung von Daten ersucht werden. Zugleich wird Ihnen unsere Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt, um Sie über die Art und Weise der Datenverarbeitung zu informieren. Durch die Betätigung der Schaltfläche „Akzeptieren“ geben Sie Ihre Einwilligung zu diesen Datenverarbeitungen.

Als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, zu übermitteln.

Full policy

Datenschutzerklärung Vermak GmbH

  1. Begriffsbestimmungen

    Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Wir verwenden in dieser Erklärung folgenden Begriffe:
    1. Personenbezogene Daten
      Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
    2. Betroffene Person
      Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
    3. Verarbeitung
      Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
    4. Einschränkung der Verarbeitung
      Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
    5. Profiling
      Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
    6. Pseudonymisierung
      Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
    7. Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
      Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
    8. Auftragsverarbeiter
      Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
    9. Empfänger
      Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
    10. Dritter
      Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
    11. Einwilligung
      Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

  2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

    1. Ihre Daten werden ausschließlich auf Basis der EU-DSGVO, des DSG sowie des TKG verarbeitet.
    2. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten (im folgenden „pb Daten“). Pb Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
    3. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die
      VERMAK GmbH
      Geschäftsführer: Johannes Muschik
      Albertgasse 35/1, A-1080 Wien
      Telefon: +43 (720) 515300, E-Mail: office@quickandproper.eu, Webseite: www.quickandproper.eu

  3. Für Kunden und Lieferanten gilt:

    1. Wir speichern von Ihnen jene Daten, die zur wechselseitigen Vertragserfüllung erforderlich sind. Hierbei handelt es sich um folgende Datenkategorien:
      1. Kundenstammdaten, Lieferantenstammdaten, Kontaktdaten, Name von Mitarbeitern bzw. Organen (Kontaktpersonen) samt Kontaktdaten, Adressdaten, IBAN, BIC, Vertragsdaten.
      2. Benutzerdaten: Partner- oder Mitarbeiternummer, Name, akademischer Grad, Nutzername, Titel, Funktion, Abteilung, Vorgesetzter, Firmenname, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Sicherheitsfrage und -antwort, etc.
      3. Daten über von Ihnen absolvierte und noch zu absolvierende Aus- und Weiterbildungen, Lernaktivitäten, Lernfortschritte, voraussichtliche und tatsächliche Prüfungsresultate, etc.
      4. Kommunikationsdaten betreffend die von Ihnen absolvierten und noch zu absolvierenden Aus- und Weiterbildungen (E-Mail-Benachrichtigungen, Zu-/Absagen zu Veranstaltungen, etc.
      5. Einträge, die Sie in Foren und bei Übungen machen, während sie die zur Verfügung gestellten E-Trainings absolvieren.
    2. Wir verarbeiten keine sensiblen Daten.
    3. Die Daten werden von uns gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist, bzw. gesetzliche, wie zB umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.
    4. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach Ihrer jeweiligen Zustimmung bzw. an vertraglich entsprechend gebundene Auftragsverarbeiter.
    5. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sind: Zur Vertragserfüllung zwecks Ermöglichung des rechtmäßigen, sicheren Zugriffs auf die Online-Services; zur Bereitstellung von Support; zur Kontaktaufnahme zwecks Optimierung von Ausbildungen und zur Weiterverarbeitung der im Zuge dessen bereitgestellten Daten; für die Durchführung von Datenanalysen und die Erstellung von Statistiken über Aus- und Weiterbildungen; zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Aufträge, denen der Verantwortliche unterliegt

  4. Erhebung pb Daten bei Besuch unserer Website

    1. Verschlüsselung
      Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
    2. Kontaktaufnahme
      Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
    3. Informatorische Nutzung der Website
      Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
      • IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage
      • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
      • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
      • jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt
      • Browser, –Betriebssystem und dessen Oberfläche
      • Sprache und Version der Browsersoftware.
    4. Cookies
      Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
      Transiente Cookies („Session Cookies“) werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
      Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
      Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

  5. Web-Analyse

    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Advanced Web Statistics. Informationen zum Anbieter AWStats finden Sie unter www.awstats.org. Die Speicherung von Analyse erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Ihre IP-Adresse wird erfasst. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von sechs Monaten („Log-File-Rotation“) aufbewahrt.

  6. Ihre Rechte

    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, falls Sie uns eine Einwilligung erteilt haben sowie Recht auf Datenübertragbarkeit.
    Sie haben zudem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde, das ist die österreichische Datenschutzbehörde, zu beschweren: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, www.dsb.gv.at

  7. Kontakt für zB Widerspruch gegen die Verarbeitung, Auskunftsbegehren

    VERMAK GmbH
    Geschäftsführer: Johannes Muschik
    Albertgasse 35/1, A-1080 Wien
    Telefon: +43 (720) 515300, E-Mail: office@quickandproper.eu
    Webseite: www.quickandproper.eu


Hinweis: Der Nutzung von veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.